WLAN Lösungen zur alternativen Breitbandversorgung

Anwendungen

Überbrückung der "Letzten Meile" mit WLAN-Richtfunk (Weitverkehrsbereich / Wireless Backbone)
Verlängerung von P2P-Strecken über Relais-Stationen
Verteilung des WLAN zur Anbindung der Endkunden über Wireless Distribution Systeme (Teilnehmeranschlussbereich)
Wireless LAN Internet Hotspots

Performance

Nettodatenraten bei Punkt-zu-Punkt-Strecken bis 100 Mbit/s
Punkt-zu-Punkt-Strecken bis 20 km ohne Relais-Station
Stromversorgung über PoE
Zulassung für BFWA mit 4-fach höherer Sendeleistung (länderspezifisch)
Höchste Sicherheit durch verschlüsselte Übertragung und Virtualisierung
Lizenzfreier Betrieb ohne Genehmigungspflicht
DFS3 für alle aktuellen Modelle
Nahtlose Integration in bestehende Infrastruktur mit standardkonformen Systemen
Geeignet für die Übertragung von Echtzeitdiensten, z. B. Voice-over-WLAN
Unterbrechungsfreier Kanalwechsel bei Auftreten eines Radarsignals (DFS3)

Security

M-COM WLAN Installation werden gegen Abhören und unerlaubte Eingriffe wie folgt abgesichert:

WLAN-Verschlüsselung mittels WPA2/802.11i (Schutz vor Abhören und Man-in-the-Middle-Attacken)
User-Authentifizierung gemäß 802.1x/EAP
Schutz vor unautorisiertem Geräte-Zugriff durch Verzicht auf Backdoors
Strikte Trennung der Teilnehmeranschlüsse über Netzwerkvirtualisierung
Zugelassen für den Aufbau von Netzen, über die elektronischer Zahlungsverkehr erfolgt (PCI-DSS Konformität)